Reformationsjubiläum 2017

Veranstaltungen im

Evang.-luth. Dekanat Landshut


500 Jahre Reformation feiern,

 

d. h. miteinander feiern und miteinander reden, Gottesdienste erleben,  Ausstellungen besuchen, Vergangenes erinnern, den Glauben neu bekennen, gemeinsam beten, singen, tanzen oder schweigen und Gottes Nähe suchen.

Und vor allem: Den Blick darauf  richten, was die Ereignisse vor 500 Jahren heute für uns bedeuten.



Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug. 

 

Es gibt Ereignisse, die nicht nur ihre Spuren in der Geschichte hinterlassen, sondern die Welt bewegen. Die Reformation der Kirche im 16. Jahrhundert war ein solches Ereignis – ausgelöst durch die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug.

 

Die epochalen Veränderungen, die sie hervorbrachte, hatten Wirkungen quer durch alle Kontinente. Heute, fast 500 Jahre später, sehen wir, wie das Wirken der Reformatoren die

Welt nachhaltig verändert hat. Diesen Auswirkungen der Reformation bis in unsere heutige Zeit, bis in unser heutiges Leben hinein, widmen sich im Jubiläumsjahr 2017 zahlreiche Veran-staltungen.

 

 Mehr über die Geschichte der Reformation lesen...